Jump to content
Tritt unserem Kundenclub bei und erhalte 15 % Rabatt! / Anmelden
Nicht vorrätig

Aksla Plus

40,00 €
Extra Stauraum für den Aksla Rucksack oder als eigenständiger Rucksack
Große Roll-Top-Öffnung mit Reißverschluss für einfachen Zugriff
Verstellbare Schultergurte für perfekte Anpassung
Light Riviera Blue / Black
  • kostenloser Versand ab 150 € | gratis Umtausch für Mitglieder
  • Lieferung innerhalb von 2-5 Werktagen
c-info-e Preisverlauf

Zusätzlicher Rucksack, der erweiterten Stauraum bietet und sich am Aksla befestigen lässt.

Übersicht

Der Aksla Plus ist ein kleiner zusätzlicher Rucksack, der für erweiterten Stauraum am Aksla befestigt werden kann, wie z.B. Sportsachen. Er kann aber auch als eigenständiger Rucksack verwendet werden. Über die große Roll-Top-Öffnung mit Reißverschluss kann einfach auf den Inhalt des Aksla Plus zugegriffen werden. Eine kleine Tasche auf der Rückseite eignet sich zur separaten Aufbewahrung von Smartphone und anderen wichtigen Gegenständen. Zugleich dient sie als Kompressionstasche für den eigentlichen Rucksack. Dank verstellbarer Schultergurte lässt sich der Rucksack, unabhängig davon, wie er getragen wird, perfekt anpassen.

Details

Volumen: 12 L

Gewicht: 200 g

Empfohlenes Packgewicht bis zu: 5 kg

Außenmaße verpackt (HxBxT): 43x35x14cm

Qualität: Recycled Polyester 600D


Features: Große Roll-Top-Öffnung mit Reißverschluss.

Taschen: Eine kleine Tasche auf der Rückseite dient gleichzeitig als Kompressionstasche für den eigentlichen Rucksack.

Zusätzliche Funktionen: Der Aksla Plus ist ein kleiner zusätzlicher Rucksack, der für erweiterten Stauraum am Aksla befestigt werden kann, wie z.B. Sportsachen. Er kann aber auch als eigenständiger Rucksack verwendet werden. Verstellbare Schultergurte.

Nachhaltigkeit

  1. PFAS-free

PFAS-free

Für alle unsere Produkte mit dem Logo „PFAS-frei“ wird bei der Behandlung für die wasserabweisenden Eigenschaften auf den Einsatz von PFAS-Substanzen verzichtet.

PFAS (Per- und polyfluorierte Alkylverbindungen) sind eine Gruppe von mehr als 10.000 Substanzen, die auch unter dem Begriff Fluorkohlenwasserstoffe oder Fluorkarbone bekannt sind. Da sie nicht abbaubar sind, reichern sie sich in der Natur an, und sind in höheren Konzentrationen nachweislich eine Gefahr für die menschliche Gesundheit und die Umwelt.

Die Verwendung von PFAS war für das sogenannte DWR-Finish („Durable Water Repellent“) lange üblich : Bei dieser perlt das Wasser von der Oberfläche ab, statt in den Stoff einzuziehen. Die Behandlung mit PFAS ist für wasserdichte Materialien sehr effizient, um dauerhafte wasserabweisende Eigenschaften zu erreichen, und sie kommt auch in vielen anderen Bereichen, wie z.B. Skiwachsen oder Lebensmittelverpackungen, zum Einsatz.

Da diese Chemikalien nachweislich schädlich für Mensch und Umwelt sind, ersetzt Bergans schrittweise für alle diese Stoffe das PFAS-Finish mit ökologisch unbedenklicheren PFAS-freien Behandlungen. Wir verwenden ausschließlich PFAS-freie Membranen. Hier erfährst du mehr zu PFAS und dazu, wie wir diese Stoffe vermeiden.

Ein wesentlicher Teil der Herausforderung beim Einsatz von alternativen Substanzen liegt darin, dass diese neuen Lösungen zur Wasserabweisung weniger haltbar sind. Wasserdichte Kleidung mit einem PFAS-freien Finish muss also häufiger nach-imprägniert werden als bisher, damit die wasserabweisenden Eigenschaften ebenso lange und auch nach mehreren Wäschen erhalten bleiben. Denke immer daran, wann und wo es wirklich wichtig ist zu imprägnieren, um die Umweltbelastung so gering wie möglich zu halten.

Mehr Infos zum Waschen und Imprägnieren.

Dieses Produkt ist Teil der

Aksla

Teile deine Abenteuer mit uns

@bergansofnorway | #bergansofnorway

Klicke auf die Bilder, um die Produkte zu sehen