Markiere bergans_germany auf deinem Instagram Post, um auf unserer Community Seite zu landen!

Tacobaguette und gebratene Äpfel

FOTO: Bergans / John Hobberstad

Ein hervorragendes Zwei-Gänge-Menü direkt vom Lagerfeuer.

Lust auf ein einfaches, schnelles und superleckeres Zwei-Gänge-Menü direkt vom Feuer? Dann empfehlen wir dir dieses leckere Duo aus Taco-Baguette und Bratäpfeln.

Die Kombination aus würzigem und süßem Geschmack macht dies zu einer geschmackvollen Mahlzeit an jedem Lagerfeuer. Dieses Rezept ergibt einen mittelscharfen Geschmack, würze es also nach Bedarf nach.

Ein wichtiger Teil der Freude hier ist, das Essen draußen zu kochen. Natürlich kannst du einige der Vorbereitungen zu Hause erledigen, um Zeit zu sparen, aber wir empfehlen dir, alles direkt in der Natur zu erledigen. Nimm dir Zeit und genieße das Kochen mit einer tollen Umgebung.

Tipps zum Bau eines Lagerfeuers für gutes Essen findest du am Ende des Beitrags.

Hauptgang: Taco-Baguette

Zutaten:
- Knoblauchbaguette
- Geriebener Käse
- Hackfleisch
- Tacogewürz
- Tortilla Chips
- Alufolie

So geht es:
Brate Hackfleisch mit Tacogewürz in einer Pfanne an. Schneide das Baguette der Länge nach auf, ohne ganz durchzuschneiden. Fülle es mit Hackfleisch, Käse und zerdrücke die Tortilla Chips darüber. In Alufolie wickeln und bei indirekter Hitze zur Glut 15-20 Minuten backen. Denke daran, es regelmäßig zu drehen, um es gleichmäßiges anzubraten.

Nachtisch: gebratene Äpfel

Zutaten:
- 2 Äpfel
- Zimt
- Vanillesoße

So geht es:
Äpfel in Stücke schneiden, mit Zucker und Zimt bestreuen und in einer Pfanne über dem Feuer braten, bis die Apfelstücke goldbraun sind. Zum Schluss mit Vanillesoße servieren.

TIPP - So baust du ein gutes Feuer zum Kochen:

Finde eine flache Oberfläche und lege einige mittelgroße Steine, um eine Feuerstelle zu schaffen. Dadurch wird verhindert, dass sich das Feuer ausbreitet. Beginne mit zwei großen Blöcken auf etwa gleicher Höhe unten und baue dann mit zwei neuen Blöcken auf, die du in entgegengesetzter Richtung verlegst. Verwende Zündkerzen oder trockene Zweige, um von oben zu zünden. Und zuletzt, lege 3 Holzblöcke auf die Flammen. Dein Lagerfeuer sollte jetzt ein quadratisches, flaches Lagerfeuer sein - perfekt zum Aufstellen von Pfannen und pflegeleicht!

ACHTUNG - Denke an die Lagerfeuerregeln:

1. Verwende bestehende Feuerstellen, anstatt neue zu machen. So wird die Natur nicht geschädigt.

2. Respektiere die lokalen Regeln.
Überprüfe, was deine örtlichen Behörden über Camping und Lagerfeuer sagen. Mache im Sommer kein offenes Lagerfeuer, wenn Gras und Wald trocken sind!

3. Vermeide die Beschädigung gesunder Bäume. Du kannst tote Bäume und Äste aus dem Boden verwenden, um ein Lagerfeuer zu machen. Aber verwende keine Sägen oder Messer an gesunden Bäumen.

4. Lege dein Brennholz nicht direkt auf das Grundgestein. Dies kann zu Rissen und bleibenden Flecken führen. Stelle dein Lagerfeuer auf Schmutz und Erde.

5. Stelle sicher, dass dein Lagerfeuer vollständig gelöscht ist, bevor du gehst. Sogar kleine Funken können mehrere Stunden später wieder entzünden.

6. Keine Spuren hinterlassen. Nehme immer einen Müllsack mit, der groß genug für deinen eigenen und fremden Müll ist, den du im Freien finden könntest.

Viel Spaß beim Kochen!

Impressum

  • Bergans Outdoor GmbH
  • Nordportbogen 1
  • D-22848 Norderstedt
  • Vertretungsberechtigte Geschäftsführerin: Verena Stüwe
  • Telefon: +49 (0) 40 30 98 561-0
  • Telefax: +49 (0) 40 30 98 561-99
  • service@bergans.de
  • Das Unternehmen ist registriert am Amtsgericht Kiel, Deutschland
  • Registernummer: HRB 9468
  • Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 257540538
  • Datenschutzbeauftragte: Waterside DS GmbH
  • Kontakt Waterside DS GmbH: Frau Lovens
  • E-Mail: lovens@waterside-ds.de

BERGANS KUNDENCLUB BEITRETEN


Erhalte ein persönliches Willkommensangebot,

vorab Informationen zu Werbeaktionen und News - und vieles mehr ...



JETZT REGISTRIEREN

Powered by Jetshop