Markiere bergans_germany auf deinem Instagram Post, um auf unserer Community Seite zu landen!

Was ist eigentlich eine Hardshelljacke?

Allwetterjacke, Regenjacke, Wanderjacke – es hat viele Namen. Bei Bergans sprechen wir von Hardshelljacken, aber was verbirgt sich eigentlich dahinter? Und was ist der Unterschied zwischen 2- und 3-lagigen Modellen?

Eine Hardshelljacke dient als schützende Hülle gegen Wind und Wetter. Sie ist wasserdicht, und gleichzeitig leitet sie Feuchtigkeit heraus – wir sprechen meist davon, dass das Material atmungsaktiv ist. Dadurch wird dir, wenn du dich bewegst, weniger feuchtkalt, und du bist nicht so leicht verschwitzt.

Dass Hardshelljacken atmungsaktiv sind, liegt an der Membran, die hinten auf ihr Außenmaterial laminiert ist. Auf dem Markt sind unzählige Arten von Membranen erhältlich. Bei Bergans verwenden wir unterschiedliche Qualitäten von Dermizax und von Element, was beides sogenannte hydrophile Materialien sind. In ganz einfachen Worten erklärt lassen diese Stoffe keine Wassermoleküle herein, aber Luftmoleküle hinaus.

2- oder 3-lagig?

Man mag sich fragen, was der Unterschied zwischen einer 2- und einer 3-lagigen Hardshelljacke ist, aber das ist gar nicht so schwierig. Wenn wir von 2- oder 3-lagigem Gewebe sprechen, geht es darum, wie viele Lagen laminiert sind und das Material der Jacke ausmachen. Eine 3-lagige Hardshelljacke – oder auch Hose – besteht aus drei Lagen. Dies ist das Außengewebe, die Membran und das Innenmaterial, das die Membran schützt. Diese sind miteinander laminiert und werden als ein Stoff wahrgenommen.

Bei 2-lagigen Hardshelljacken hingegen sind nur Membran und Außenmaterial zu einem Stoff laminiert. Der Unterschied ist also, dass das schützende Mesh-Gewebe nicht mit Außenmaterial und Membran verbunden ist. Es befindet sich lose auf der Innenseite, wodurch das Material als zwei unterschiedliche Schichten wahrgenommen wird. Ein 2-lagiges Hardshell-Kleidungsstück fühlt sich also dicker als ein 3-lagiges an, was häufiger Grund für Missverständnisse ist.

Ob du dich für ein 2- oder für ein 3-lagiges Teil entscheidest, ist also eine Frage des persönlichen Geschmackes. Manche mögen 3-lagige Teile, weil sich diese angenehmer und am Körper leichter tragen lassen; andere bevorzugen 2-lagige Kleidung, weil sie sich darin besser geschützt fühlen. Unser Tipp ist, einfach Teile beider Art anzuprobieren und selbst herauszufinden, worin es dir am besten geht.

Viel Glück bei der Suche nach der richtigen Jacke!

Zu unserer Auswahl an Hardshelljacken

Impressum

  • Bergans Outdoor GmbH
  • Nordportbogen 1
  • D-22848 Norderstedt
  • Vertretungsberechtigte Geschäftsführerin: Verena Stüwe
  • Telefon: +49 (0) 40 30 98 561-0
  • Telefax: +49 (0) 40 30 98 561-99
  • service@bergans.de
  • Das Unternehmen ist registriert am Amtsgericht Kiel, Deutschland
  • Registernummer: HRB 9468
  • Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 257540538
  • Datenschutzbeauftragte: Waterside DS GmbH
  • Kontakt Waterside DS GmbH: Frau Lovens
  • E-Mail: lovens@waterside-ds.de

BERGANS KUNDENCLUB BEITRETEN


Erhalte ein persönliches Willkommensangebot,

vorab Informationen zu Werbeaktionen und News - und vieles mehr ...



JETZT REGISTRIEREN

Powered by Jetshop