Jump to content
Sommersale 30-50% Rabatt. Zum Sale ➜25-40% Rabatt auf Wanderrucksäcke ➜

Daunenjacke kaufen? Merk dir das!

Produktguide - 6 min Lesezeit

  1. Home
  2. Info
  3. Home
  4. Produktguide
  5. Daunenjacke kaufen? Merk dir das!

Kein anderes Material kann sich mit der Wärmeleistung, dem geringen Gewicht und dem Komfort von Daunen messen. Doch Daunenjacken unterscheiden sich stark voneinander. Welche ist am wärmsten und was bedeutet eigentlich „Cuin“? Hier kommt ein kleiner Crashkurs, der spannendes Wissen zu Daunen vermittelt.

So kannst du die Isoliereigenschaften eines Daunenkleidungsstückes bewerten:

Es ist nicht die dickste Daunenjacke unbedingt die wärmste. Die Isoliereigenschaften richten sich nach der Bauschkraft der Daunen und nach dem Mischverhältnis von Daunen und Federn.

Das Mischungsverhältnis der Daunen wird in Prozent angegeben: Ein Kleidungsstück mit der Angabe zum Beispiel „95/5“ hat einen Daunenanteil von 95 % und einen Anteil von 5 % Federn. Dieses ist die wärmste Mischung, die du erhalten kannst.

Die Bauschkraft wird in Cuin (cubic inches per ounce) gemessen. Je höher der Cuin-Wert, desto besser die Bauschkraft und demzufolge der Wärmerückhalt. Alle Daunenerzeugnisse von Bergans sind mit dem Mischungsverhältnis und dem Cuin-Wert gekennzeichnet.

Dünne Daunenjacken

Dünne Daunenjacken eignen sich für viele Gelegenheiten und können das ganze Jahr über entweder alleine oder in Kombination mit einer Shelljacke getragen werden. Wenn du aktiv bist, ist es hilfreich zu überlegen, ob die Daunenjacke unter oder über einer Schicht von Shellbekleidung getragen werden sollte. Bist du sehr aktiv, mit kurzen Pausen oder inaktiv? Die Außenschicht komprimiert die Daunen, was die Isolationseigenschaften verringert. Mit der Shell-Schicht darüber wird Schweiß eingeschlossen, was zu Kondensation und Feuchtigkeit im Inneren führt. Bei anspruchsvollen Aktivitäten mit kurzen Pausen ist es daher besser, die Daunenjacke als äußere Schicht zu tragen, um eine gute Isolation zu gewährleisten.

Die abgebildete Daunenjacke Magma Light Down Jacket w/ Hood Women hat eine Daunenmischung aus 90% Daunen und 10% Federn mit einer Bauschkraft von 700 cuin.

Mitteldicke Daunenjacken

Mitteldicke Daunenjacken sind eine tolle Option für Outdoor-Aktivitäten mit mittlerer bis hoher Intensität, wie z.B. Freeriden, schnellere Winterwanderungen oder mit den Kindern im Schnee herumtoben. Bei dieser Dicke erhältst du eine gute Wärme, ohne dass du bei zunehmender Aktivität überhitzt. In unserer Auswahl an mitteldicken Daunenjacken findest du auch Hybridjacken. Diese sind isolierte Kleidungsstücke, die besonders gut atmen, da sie aus einer Kombination aus Daunen- und Softshell-Materialien bestehen.

Die abgebildete Daunenjacke Magma Medium Down Jacket w/ Hood Women hat eine Daunenmischung aus 90% Daunen und 10% Federn mit einer Bauschkraft von 700 cuin.

Dicke Daunenjacken

Dicke Daunenjacken haben im Wesentlichen die gleichen Funktionen und Einsatzgebiete wie eine dünnere. Der Hauptunterschied besteht darin, dass es ein stärker isolierendes Kleidungsstück ist und oft aus einem wind- und wasserdichten Material besteht. Sie werden verwendet, um maximale Wärme zu geben und gleichzeitig leicht zu sein, sodass sie leicht zu tragen und zu verpacken sind. Gehst du auf eine Bergtour oder brauchst einfach eine warme Alltagsjacke? Das ist ein Allround-Kleidungsstück, das du in deinen Wanderrucksack packen kannst, damit dir bei der wohlverdienten Pause am Gipfel nicht kalt wird, die beste Wahl.

Extra dicke Daunenjacken

Extra dicke Daunenjacken sind strapazierfähigere Kleidungsstücke, die für anspruchsvollere Wetterbedingungen und Aktivitäten wie Expeditionen konzipiert sind. Eine feste Daunenschicht sorgt für eine hervorragende Isolierung. Bei solchen Bedingungen ist es oft trocken und daher ist die Notwendigkeit einer wasserdichten Kleidung nicht so groß.

Die abgebildete Expedition Down Unisex Parka hat eine Daunenmischung aus 95% und 5% Federn mit einer Bauschkraft von 750 cuin und du findest sie hier.

Welche Daunenprodukte wärmen am besten?

Wie warm ein Kleidungsstück mit Daunen ist, hängt davon ab, wie es genäht ist. Es werden hauptsächlich zwei Verfahren verwendet: Kammerkonstruktion und durchgesteppte Nähte.

Kammerkonstruktion

Daunenbekleidung mit sogenannter Kammerkonstruktion isoliert am besten und ist am wärmsten. Bei der Kammerkonstruktion werden Stege zwischen Ober- und Unterstoff genäht, wodurch Kammern entstehen, in denen sich die Daunen befinden. Dies verhindert die Bildung von Kältebrücken. Daher werden bei Daunenerzeugnissen mit Kammern die wärmeisolierenden Eigenschaften der Daune optimal genutzt.

Durchgesteppte Nähte

Bei Daunenprodukten mit durchgesteppten Nähten befinden sich dort, wo die Nähte verlaufen, keine Daunen. So entstehen Kältebrücken, die die Wärmeisolierung beeinträchtigen. Diese Verarbeitungsart ist am besten für Produkte geeignet, die weder an den allerkältesten Wintertagen noch bei hoher Aktivität zum Einsatz kommen.

Tierwohl

Es hilft jedoch nichts, wenn eine Daunenjacke zwar warm ist, aber nicht auf ethisch vertretbare Weise hergestellt wurde. Bei Bergans verwenden wir entweder recycelte Daunen von Re:Down oder Daunen, die mit dem Responsible Down Standard zertifiziert sind. Wir lehnen Lieferanten ab, die den Lebendrupf von Gänsen oder die Stopfmast betreiben.

Fazit

Eine richtig warme und gute Daunenjacke für die kältesten Tage:

• hat Daunen mit einer Bauschkraft von 95/5 (höchster möglicher Wert)

• hat eine Kammerkonstruktion (am wärmsten)

• hat einen hohen Cuin-Wert

• wurde auf ethisch vertretbare Weise hergestellt

FAQ - Häufig gestellte Fragen zu Daunenjacken:

Welche Daunenjacke ist am wärmsten?

Eine Daunenjacke mit Box-Konstruktion, einer Daunenmischung von 95/5 und einer Daunenelastizität (Cuin-Wert) von 750 isoliert am besten und ist am wärmsten.

Wie soll ich meine Daunenjacke waschen, trocknen und pflegen?

Schließe alle Reißverschlüsse und drehe das Teil auf links, bevor du es in die Waschmaschine steckst. Verwende spezielles Daunen- oder ein Wollwaschmittel. Nimm nur 1/3 der normalen Waschmittelmenge und stelle die Maschine auf maximal 30 Grad Feinwäsche. Bitte verwende NIE Weichspüler, da dieser die Daunen verkleben kann. Die Jacke muss mindestens fünfmal gespült werden, damit alle Waschmittelrückstände ausgewaschen werden und die Daunen nicht verkleben und Klumpen bilden. Schleudere die Jacke höchstens 30 Sekunden und trockne sie anschließend bei max. 60 Grad im Wäschetrockner. Lege 4–5 Tennisbälle in die Trommel, damit sich die Daunenklumpen lösen. Es ist wichtig, dass das Kleidungsstück nicht zu lange im Wasser liegt. Wenn du einen Kondensationstrockner hast, solltest du den Wassertank entleeren, bevor du den Trockner startest. So trocknet die Jacke schneller.

Wie muss ich meine Daunenjacke imprägnieren?

  1. Daunenjacke reinigen und trocknen lassen.
  2. Geeignetes Imprägnierungsmittel für Daunen wählen.
  3. Imprägnierungsmittel gleichmäßig auf die Jacke auftragen, einschließlich Nähte und Reißverschlüsse. Einwirkzeit gemäß den Anweisungen des Herstellers einhalten.
  4. Jacke gründlich trocknen lassen, idealerweise an der frischen Luft oder im Trockner bei niedriger Temperatur.

Danach sollte deine Daunenjacke wasserabweisend sein.

Eine professionelle Reinigung und Imprägnierung kannst du bei unserem Servicepartner Meyer&Kuhl durchführen lassen.

Wie muss ich Daunenjacken lagern?

Vorübergehend nicht benutzte Kleidungsstücke sollten mit geschlossenen Reißverschlüssen weggehängt werden. Daunen dürfen nicht komprimiert aufbewahrt werden. Frei auf einem Bügel aufgehängt, wird das Kleidungsstück seine Bauschkraft und seine Eigenschaften länger behalten.

Warum dringen Federn aus meiner Daunenjacke heraus?

Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Daunenkleidungsstück etwas Federn abgibt. In der Regel stecken kleine Federn in den Nähten, die in der ersten Zeit herausrutschen. Mit der Zeit gibt sich dieses Problem. Hat sich ein Federkiel durch den Stoff gebohrt, solltest du die Feder wieder in die Jacke drücken bzw. ziehen. Wird sie aus dem Stoff herausgezogen, entsteht ein Loch, durch das weitere Daunen austreten, wenn es nicht geflickt wird.

Du hast weitere Fragen? Dann wende dich gerne an unseren Kundenservice!

Mehr Artikel

ReDesign: So geben wir alten Teilen ein neues Leben
So geben wir alten Teilen ein neues Leben, damit sie nicht im Müll landen.
nachhaltigkeit
Tacobaguette und gebratene Äpfel
Lies dir unser Rezept zu einem hervorragendes Zwei-Gänge-Menü direkt vom Lagerfeuer durch.
rezepte
Welchen Rucksack für mein Kind?
Hier erhältst du Tipps, welche wichtigen Faktoren und Eigenschaften du bei der Auswahl eines Kinderrucksacks für Ausflüge in die Natur beachten solltest.
produktguide