Tritt unserem Kundenclub bei und erhalte 15% Rabatt auf deine erste Bestellung. jetzt anmelden!

Wie wähle ich den
richtigen Tagesrucksack?

„Tagesrucksack“ ist unter uns Wanderern mittlerweile ein fester Begriff, aber wovon reden wir eigentlich und was sollte man bedenken, wenn man sich einen neuen anschafft?

Das Wörterbuch ist übersichtlich: Eine „Tagesreise" ist eine Reise, die einen Tag dauert. Und es harmoniert gut mit unserer Definition eines Tagesrucksacks: eine relativ kleine und leichte Tasche, bis für Reisen ohne Unterkunft.

Unsere Tagesrucksäcke

Dann könnte man meinen, dass in Sachen Größe und Funktion viel gegeben wurde, aber Daypacks sind unsere größte Taschengruppe mit Taschen in Größen von 4 bis 32 Litern. Daher gibt es hier eine große Auswahl. Es ist eine gute Idee, diese drei Dinge herauszufinden, bevor du deine Taschenjagd beginnst:

• Wie lang ist dein Rücken?
• Wie viel Volumen brauchst du wirklich?
• Wofür wirst du die Tasche verwenden?

Rückenlänge?
Damit eine Tasche bequem zu tragen ist, muss sie genau zu deinem Körper passen. Wenn der Rucksack die falsche Rückenlänge hat, wird es schwierig, ihn richtig an den Rest des Körpers anzupassen. Die meisten Taschen sind ab einer bestimmten Qualität mit der Rückenlänge gekennzeichnet und immer mehr gibt es auch mit verstellbarem Rücken. Wenn du dich fragst, wie du deinen Rücken messen sollst, helfen wir dir:



Größe und Volumen?
Sobald du deine Rückenlänge kennst, solltest du dich fragen, wie viel Tragfähigkeit du benötigst. Hier musst du ein wenig darüber nachdenken, welcher Reisetyp du bist. Wer gerne möglichst leicht trägt und sich schnell fortbewegt, sollte sich an die kleineren Größen halten, von 3 bis ca. 20 Liter.

Wer sich hingegen gerne auf Reisen mit gutem Essen und Trinken vergnügt, braucht natürlich mehr Platz und kann eine Größe zwischen 20 und 40 Liter anstreben.

Denke daran, dass wir in vielen Fällen unsere eigenen Damenmodelle anbieten, vorzugsweise mit einem W im Namen, die speziell für die weibliche Anatomie geformt sind.

Aktivität?
Wofür du die Tasche verwendst, hängt ganz davon ab, von welchen Details und Funktionen du profitierst. Ein Rucksack für schnelle Aktivitäten unterscheidet sich stark von einem Rucksack, der für das klassische Outdoor-Leben konzipiert ist. Während ein klassischer Rucksack robust und voller Funktionen und Details ist, sind Taschen für höhere Aktivitätslevel eher auf eine Art von Verwendung spezialisiert. Sie sind auch oft leichter im Gewicht.

Y LightLine Fastpack 1-24 ist ein Beispiel für einen Tagesrucksack, der sich extrem auf die allerschnellsten Reisen konzentriert. Auch unsere Driv Rucksäcke sind auf Geschwindigkeit und Spannung ausgelegt. Die Serien Vengetind und Rondane sind vielseitiger und eignen sich für ein breiteres Spektrum an Aktivitäten.

Du suchst eine Arbeitstasche? Schau hier!

Ein allerletzter Tipp, bevor du dich auf die Suche nach deinem Rucksack machst, ist, dass du daran denken musst, die Tasche bei der Anprobe mit Gewicht zu füllen. Nur ein gut gefüllter Beutel gibt dir einen richtigen Eindruck davon, wie er sich am Körper anfühlt. Viel Glück!

Impressum

  • Bergans Outdoor GmbH
  • Nordportbogen 1
  • D-22848 Norderstedt
  • Vertretungsberechtigte Geschäftsführerin: Verena Stüwe
  • Telefon: +49 (0) 40 30 98 561-0
  • Telefax: +49 (0) 40 30 98 561-99
  • service@bergans.de
  • Das Unternehmen ist registriert am Amtsgericht Kiel, Deutschland
  • Registernummer: HRB 9468
  • Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 257540538
  • Datenschutzbeauftragte: Waterside DS GmbH
  • Kontakt Waterside DS GmbH: Frau Lovens
  • E-Mail: lovens@waterside-ds.de

BERGANS KUNDENCLUB BEITRETEN


Erhalte ein persönliches Willkommensangebot,

vorab Informationen zu Werbeaktionen und News - und vieles mehr ...



JETZT REGISTRIEREN